SELBSTVERSORGT.CH
Freude sich selbst zu versorgen

 

Hochbeete vereinfachen die Ernte

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Hochbeete Garten

Mithilfe von Hochbeeten kannst Du Dir nicht nur die Gartenarbeit erleichtern, sondern auch den Ertrag steigern. Mit wenigen Mitteln wird es den Schnecken unmöglich gemacht, die Köstlichkeiten im Hochbeet erreichen zu können.

Eine Investition, die sich lohnt

Die Investition in Hochbeete von Emmabeet rechnen sich schnell, wenn Du zugleich Arbeit und Mühe im Garten einsparen, und den Ertrag steigern kannst. Mit dem praktischen Vario-Bügel zum Selberbau einer Hochbeetabdeckung kannst Du schon früh im Jahr mit der Aussaat im Hochbeet beginnen. Die Hochbeetabdeckung bietet Dir den Treibhauseffekt, der Deine Pflanzen noch besser gedeihen lässt. Gerade bei schnell wachsenden Pflanzen, wie Mangold, Pak Choi, Pflücksalat oder verschiedensten Kräutern, kannst Du Deine Erntesaison enorm verlängern, wenn Du Hochbeete mit Hochbeetabeckungen aufstellst.

Gut gerüstet in die Zukunft schauen

Du weisst selber, dass Du jedes Jahr älter, und nicht jünger wirst. Damit Du auch in einigen Jahren und Jahrzehnten noch erfolgreich Deinen Garten bestellen kannst, solltest Du daher in die Zukunft schauen. Hochbeete kannst Du auch noch bewirtschaften, wenn Du schon älter, und nicht mehr so fit bist. Die Vorteile liegen auf der Hand. Du kannst Unkraut im Stehen zupfen, ebenso bequem pflanzen und später ernten. Die mühevollen Bückarbeiten, die sonst im Garten üblich sind, brauchen Dich dann nicht mehr zu stören. Die Investitionskosten in die Hochbeete rechnen sich daher schnell. Du kannst die stabilen Konstruktionen über viele Jahre und Jahrzehnte nutzen. Wahrscheinlich wirst Du im Laufe der Zeit aus den meisten Beeten Hochbeete machen, wenn Du die unzähligen Vorteile für Dich erkannt hast.

Feste Wege erleichtern den Zugang

Jeder, der einen Garten hat, weiss wie mühsam es sein kann, nach einem heftigen Regen frische Kräuter zu ernten. Gerade an schlechten Tagen macht die Hausarbeit besonders viel Freude, und die reifen Gartenpflanzen werden gerne verarbeitet. Mühsam ist nur, wenn diese nicht trockenen Fusses erreicht werden können. Hochbeete bieten Dir die Möglichkeit, dass Du feste und trockene Wege zwischen den einzelnen Beeten bauen kannst. So kannst Du bei jeder Witterung immer und überall ernten, ohne dass Du matschige Schuhe bekommst. Du musst die Wege noch nicht einmal pflastern. Kieswege sind bedeutend einfacher und schneller gebaut, und verhindert ebenfalls, dass der Untergrund matschig und schlammig wird.

Die Fruchtfolge kann gut geplant werden

Hochbeete erleichtern es Dir, die Fruchtfolge perfekt einhalten zu können. Sie lassen sich einfacher skizzieren und Du kannst Dir in jeder Gartensaison Notizen machen, was Du wo angepflanzt hast. Hinzu kommt, dass Du Hochbeete mit frischer, schadstoffgeprüfter Erde befüllen kannst. So kannst Du auch in Gegenden Deinen eigenen Gartenanbau betrieben, in denen die natürliche Erde nicht ganz unbedenklich ist. Experten empfehlen daher oft, in städtischen Regionen, die in der Nähe stark befahrener Strassen liegen, auf Hochbeete im Garten umzusteigen, wenn Obst und Gemüse angebaut werden soll.

Hochbeete können Dir nur Vorteile bringen, in allen Bereichen rund um den Gemüseanbau im eigenen Garten. Probiere es erst einmal mit einem Hochbeet aus, dann hast Du die besten Vergleichsmöglichkeiten, auch vom Ertrag her, zu herkömmlichen Beeten.

Bildquelle: www.emmabeet.de

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
SELBSTVERSORGT.CH
Freude sich selbst zu versorgen
FB selbstGoogle selbstTwitter selbstRSS selbstMail selbst